Zwei Saarländerinnen starten bei der EM in Berlin.

Laura Müller und Louisa Grauvogel wurden vom DLV für die Titelkämpfe nominiert.

Am Mittwoch, 25. Juli 2018 hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) sein komplettes Team für die Europameisterschaft in Berlin vom 06. bis zum 12. August bekanntgegeben. Insgesamt wurden 128 Athleten berufen, die das größte DLV-Team bei kontinentalen Meisterschaften bilden.

Dabei sind auch mit Laura Müller und Louisa Grauvogel zwei Sportlerinnen, die von der Sportstiftung Saar gefördert werden. Grauvogel wird beim Siebenkampf als eine von drei Athletinnen an den Start gehen und Müller ist für die 200 Meter sowie die 4x400 Meter Staffel nominiert worden.

Grauvogel zeigte am Tag der Nominierung beim EM-Test in Neuwied ihre gute Leistung und konnte den Vierkampf für sich entscheiden.